Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.542 mal aufgerufen
 Feedback
Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

16.04.2010 16:53
RE: Ablage Newsticker antworten

April 2010
16.4.1920 Der rechtsradikale deutsche Politiker Wolfgang Kapp, Mitinitiator des nach ihm benannten Putsches vom 13. März, wird in Schweden verhaftet, aber nicht ausgeliefert.++++16.4.1940 Britische Truppen besetzen mit Zustimmung der dänischen Regierung die Färöer-Inseln und errichten dort einen militärischen Stützpunkt.++++16.4.1943 In Köln werden 55 Mitglieder der Jugend-Widerstandsgruppe "Edelweißpiraten" verhaftet.++++16.4.1943 Der Ausschank und Verkauf von Bier an die italienische Bevölkerung wird ab sofort untersagt.++++16.4.1950 Bundeskanzler Konrad Adenauer trifft zu seinem ersten offiziellen Besuch in Berlin (West) ein.++++16.4.1970 In Wien beginnen die USA und die Sowjetunion ihre zweite Verhandlungsrunde über eine Begrenzung der beiderseitigen strategischen Rüstung (SALT = Strategic Arms Limitations Talk).++++16.4.1990 In einem überfüllten Nahverkehrszug in Bihar im Osten Indiens verbrennen über 100 Menschen nach der Explosion eines Gasbehälters.

17.04.1941 Vertreter der jugoslawischen Armeeführung unterzeichnen in Belgrad die Kapitulation der jugoslawischen Streitkräfte; 344 000 Soldaten geraten in deutsche Kriegsgefangenschaft.++++17.04.1941 685 deutsche Flugzeuge greifen London an und werfen 890 t Sprengbomben sowie 151 t Brandbomben ab; der Angriff soll eine Vergeltung für den britischen Angriff auf Berlin in der Nacht vom 9. auf den 10. April sein.++++17.4.1960 in China fällt ein Sack Reis um++++17.04.2000 Frankfurt am Main: Die Aktien der Telekomtochter T-Online erleben ihr Debüt an der Börse.++++für alle, die durchgehalten haben, ich bin ein Link

18.04.1910 Der französische Aviatiker Louis Paulhan stellt mit dem 180-km-Flug von Paris nach Arcis-sur-Aube einen Überlandflugrekord auf.++++18.04.1930 In Chicago schließen die beiden rivalisierenden Bandenchefs Al(fonso) Capone ("Narbengesicht") und "Bugs" Moran ein Abkommen, das die Stadt in zwei Interessensphären teilt und etwaige Kämpfe zwischen den Mitgliedern der beiden Banden vermeiden soll. Die Polizei steht dem verbrecherischen Treiben der Gangstersyndikate weitgehend machtlos gegenüber.++++18.04.1943 Der Oberbefehlshaber der japanischen Flotte, Admiral Isoruku Yamamoto, wird während eines Fluges im Südpazifik von einem US-amerikanischen Jäger abgeschossen.++++18.04.1960 in China fällt ein Sack Reis um.++++für alle, die durchgehalten haben, ich bin ein Link

19.04.1943 Im Prozeß gegen mehrere Mitglieder der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" verkündet der Volksgerichtshof Todesurteile gegen die Münchner Wilhelm Graf, Kurt Huber und Alexander Schmorell.++++19.04.1944 125 deutsche Flugzeuge greifen die britische Hauptstadt London an. Es ist der letzte Großangriff, den die deutsche Luftwaffe auf das Gebiet Großbritanniens durchführt..++++19.04.1960 in China fällt ein Sack Reis um.++++für alle, die durchgehalten haben, ich bin ein Link

20.4.1945 US-amerikanische Bomberverbände fliegen den letzten strategischen Luftangriff auf die Reichshauptstadt Berlin.++++20.4.1945 Die deutschen Besatzungstruppen in den Niederlanden sprengen die Deiche an der Nordsee, wodurch große Küstengebiete überflutet werden.++++20.04.1960 Ein Plan zur Untertunnelung des Ärmelkanals wird veröffentlicht.++++20.4.1965 Nach einer Umfrage des Godesberger Instituts für Angewandte Sozialwissenschaften sprechen sich in der Bundesrepublik 72% der Männer und 68% der Frauen gegen die Erwerbstätigkeit von Frauen aus.++++20.4.1998 Die terroristische Rote Armee Fraktion (RAF) erklärt sich fast 28 Jahre nach ihrer Gründung für aufgelöst.++++20.4.2000 La Paz: Die bolivianische Regierung hebt den am 8. April verhängten Ausnahmezustand auf. Präsident Hugo Banzer wollte damit eine Welle sozialer Proteste unterbinden. Bei den Unruhen wurden nach offiziellen Angaben mindestens fünf Menschen getötet und 40 verletzt.++++20.4.2000 Nairobi: Die nach zehn Tagen zu Ende gehende Artenschutzkonferenz in der kenianischen Hauptstadt bestätigt den strengen Schutz für Wale und Meeresschildkröten.

21.04.1910 Der US-amerikanische Schriftsteller und Pazifist Mark Twain stirbt im Alter von 75 Jahren in Redding/Connecticut.++++21.04.1920 Der NSDAP-Propagandaleiter Adolf Hitler gründet im bayerischen Rosenheim die erste Parteisektion außerhalb Münchens.++++21.04.1940 Während ihres Vormarsches in Norwegen stößt die 196. deutsche Infanterie-Division bei Lillehammer erstmals auf britische Truppen, die aber zurückgeworfen werden.++++21.04.1941 In dänischen Hotels und Restaurants wird ein fleischloser Tag pro Woche eingeführt; auch Butter darf nicht mehr portionsweise abgegeben werden, sondern muss gleich dünn auf das Brot aufgestrichen werden.++++21.04.1945 In Berlin wird das Sirenensignal "Feindalarm" eingeführt; die Stadt liegt an diesem Tag erstmals in Reichweite der sowjetischen Artillerie.++++21.04.1950 in China fällt kein Sack Reis um++++21.04.1960 Vom Repräsentantenhaus der USA wird ein Gesetz verabschiedet, das Schwarzen die ungehinderte Ausübung ihres Wahlrechts garantieren soll.

23.04.1902 Im Reichstag beginnt die erste Lesung des vom Bundesrat genehmigten Gesetzentwurfs über eine Beschränkung der Kinderarbeit in gewerblichen Betrieben.++++23.04.1906 Der Wiederaufbau des durch Erdbeben und Feuer zerstörten San Francisco beginnt.++++23.04.1915 Einer amtlichen britischen Mitteilung zufolge sind seit Kriegsbeginn 168 britische Fischerei- und Handelsschiffe versenkt worden.++++23.04.1918 Guatemala erklärt dem Deutschen Reich den Krieg.++++23.04.1942 Als italienische Kriegslist zur Verunsicherung der britischen Schiffahrt entpuppen sich auf Flößen schwimmende hölzerne Periskope, die in der Nähe von Kairo an Land gespült werden.++++23.04.1945
Reichsmarschall Hermann Göring wird von Führer und Reichskanzler Adolf Hitler aus allen seinen Ämtern entlassen; Göring hatte Hitler zuvor in einem Telegramm angeboten, dessen Ämter zu übernehmen.++++23.04.1951 In Korea beginnt eine Frühjahrsoffensive nordkoreanischer und chinesischer Truppen. Nach drei Tagen bringt die Armee der Vereinten Nationen den Vorstoß der Kommunisten wenige Kilometer südlich des 38. Breitengrades zum Stehen.++++23.04.1969 In Los Angeles wird der Attentäter von Robert F. Kennedy, Sirhan B. Sirhan, zum Tode verurteilt.++++23.04.1973 Einheiten der Roten Khmer schließen einen Ring um die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh. Damit ist der Versuch der USA, die kommunistische Machtübernahme zu verhindern, gescheitert.++++23.04.1975 US-Präsident Gerald Ford erklärt, der Vietnamkrieg sei beendet, "soweit er Amerika betrifft".++++23.04.1977 Ein Leck an der norwegischen Bohrinsel "Bravo" führt in der Nordsee zu einer Ölpest. US-Experten unter der Leitung von Paul "Red" Adair gelingt es erst nach mehreren Tagen, das Leck zu schließen++++23.04.1979 Die USA geben bekannt, dass die Sowjetunion auf dem Gebiet der DDR neue taktische Atomraketen mit der Bezeichnung SS 21 stationiert habe.++++23.04.1998 Bonn: Der Bundestag billigt mit 575 gegen 35 Stimmen bei fünf Enthaltungen die Einführung der europäischen Währung Euro.

24.04.1900 In London beginnt eine internationale Konferenz über den Tierschutz in Afrika.++++24.04.1916 Der Chef des deutschen Admiralstabs, Großadmiral Henning von Holtzendorff, gibt den Befehl, künftig bis auf weiteres den U-Boot-Krieg nur nach Prisenordnung (Warnung, Durchsuchung und Rettung der Passagiere vor einer Versenkung des Schiffes) zu führen.++++24.04.1925 Vor der Reichstagswahl halten die Kandidaten Paul von Hindenburg und Wilhelm Marx um 8.00 Uhr bzw.9.30 Uhr eine Rundfunkrede. Erstmals wird hier der Hörfunk als Propagandainstrument genutzt. Dem kommunistischen Kandidaten Ernst Thälmann verweigerte das Innenministerium allerdings die Sendezeit.++++24.04.1929 Ein Konsortium von deutschen Großbanken gewährt dem Deutschen Reich, das sich in akuten Finanznöten befindet, einen Dreimonatskredit in Höhe von 70 Millionen Reichsmark und ermöglicht so die Auszahlung der Beamtengehälter.++++24.04.1934 Im Deutschen Reich wird durch Gesetz der Volksgerichtshof als oberste Instanz zur Verhandlung "politischer Delikte" geschaffen.++++24.04.1944 Die US-Luftwaffe verzeichnet einen ungewöhnlichen Rekord: Innerhalb von zwei Stunden landen 14 US-Bomber auf Flughäfen der Schweiz. Die Flieger begeben sich lieber in Internierungslager, als weiterhin an den gefährlichen Feindflügen teilzunehmen.++++24.04.1950 Die bundesdeutschen Tageszeitungen müssen wegen der anhaltenden Papierknappheit mehrere Monate lang mit verminderter Seitenzahl erscheinen.++++24.04.1953 Der britische Premierminister Winston Churchill wird von Königin Elisabeth II. in den Ritterstand erhoben und trägt künftig den Titel "Sir".+++24.04.1961 Die vor 333 Jahren gesunkene "Wasa" wird im Stockholmer Hafen geborgen. Das Kriegsschiff war am 10. August 1628 gekentert.++++24.04.1967 Nach der Rückkehr aus dem Weltraum zerschellt der sowjetische Kosmonaut Wladimir M. Komarow mit seinem Raumschiff "Sojus 1" auf der Erde.++++24.04.1970 Mit dem Start des Satelliten "Tung Fang Hung" wird die Volksrepublik China fünfte Weltraummacht.++++24.04.1974 Der persönliche Referent des deutschen Bundeskanzlers Willy Brandt, Günter Guillaume, wird in Bonn unter Spionageverdacht verhaftet.

25.04.1900 Eine Abteilung von 200 japanischen Matrosen übernimmt einen von der Vulkan-Werft in Bredow bei Stettin für Japan gebauten Panzerkreuzer.++++25.04.1929 Der Vatikan gibt seinen Beschluß bekannt, eigene Geldstücke zu prägen, und zwar Münzen zu 20 und zu 5 Lire. Die Eintrittspreise für die Museen und der Preis für Briefmarken des Vatikans werden nach dieser Münze berechnet.++++25.04.1945 Bei Torgau an der Elbe treffen erstmals US-amerikanische und sowjetische Truppen aufeinander.++++25.04.1945
Sowjetische Einheiten erobern die Hafenstadt Pillau in Ostpreußen; am selben Tag gelingt es deutschen Marineeinheiten, 19 200 Soldaten und Zivilisten zu evakuieren. Seit dem 25. Januar sind über den Hafen Pillau insgesamt 141 000 verwundete Soldaten und 451 000 Zivilpersonen evakuiert worden.++++25.04.1945 In San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien treten Delegierte aus 50 Staaten zur Gründungsversammlung der Vereinten Nationen zusammen.++++ 25.04.1949 Die drei westlichen Militärgouverneure und eine Delegation des Parlamentarischen Rates unter Leitung von Konrad Adenauer einigen sich über die endgültige Fassung des Grundgesetzes für den westdeutschen Staat.++++25.04.1982 Israel gibt den letzten Teil der 1967 besetzten Sinai-Halbinsel an Ägypten zurück.++++25.04.1983 Auf einer Pressekonferenz präsentiert das Hamburger Magazin "stern" angebliche Tagebuchhefte Adolf Hitlers. Um die Echtheit dieser Dokumente entzünden sich unter Fachleuten heftige Diskussionen.++++25.04.1995 Der erste Castor-Behälter mit neun abgebrannten Brennstäben aus dem baden-württembergischen Kernkraftwerk Philippsburg trifft im Zwischenlager Gorleben im niedersächsischen Wendland ein.

26.04.1918 Das Deutsche Reich nimmt offiziell diplomatische Beziehungen zur russischen Sowjetregierung auf.++++26.04.1925 Neuer Reichspräsident des Deutschen Reiches ist Paul von Hindenburg. Der Kandidat der Rechtsparteien erhält 14,7 Millionen Stimmen, Wilhelm Marx vom Zentrum, der Kandidat der Weimarer Koalitionsparteien, 13,9 Millionen Stimmen und Ernst Thälmann (KPD) 1,9 Millionen Stimmen.+++26.04.1937 Die baskische Stadt Guernica wird durch Bombenflugzeuge der deutschen Legion Condor, die sich auf der Seite der Faschisten am Spanischen Bürgerkrieg beteiligt, vollkommen zerstört.++++26.04.1942
Die Abgeordneten des deutschen Reichstages erteilen in der Krolloper in Berlin dem Führer und Reichskanzler Adolf Hitler die Vollmacht, als Oberster Gerichtsherr ohne Bindung an formale Rechtsgrundsätze nach Gutdünken Recht sprechen zu können.++++26.04.1962 Vom US-amerikanischen Raketenversuchsgelände in Cape Canaveral startet der erste internationale Satellit, ein von Großbritannien und den USA gemeinsam entwickelter Erdtrabant, in den Weltraum.++++26.04.1986 In einem Atomkraftwerk in Tschernobyl (Ukraine) kommt es zum größten Kernreaktorunfall in der Geschichte der Nutzung von Kernenergie.++++26.04.1993 Die deutschen Astronauten Ulrich Walter und Hans Schlegel starten von Cape Canaveral mit fünf weiteren Raumfahrern zur D-2-Mission. Nach 92 Experimenten im All kehrt die Raumfähre "Columbia" am 6. Mai zur Erde zurück.

27.04.1900 Die kanadische Hauptstadt Ottawa wird durch einen Großbrand weitgehend zerstört.++++27.04.1902 In Tromsö tritt der norwegische Polarforscher Roald Amundsen auf dem Schiff "Gjöa" eine Fahrt zum magnetischen Nordpol an.++++27.04.1908 In London beginnen die Olympischen Spiele, die bis zum 31. Oktober dauern.++++27.04.1918 Per Dekret wird in Russland die gesetzliche und testamentarische Erbfolge abgeschafft. Hinterlassenes Vermögen geht in Staatsbesitz über.++++27.04.1953 Die USA setzen eine Belohnung von 100 000 Dollar (420 000 DM) für den ersten Piloten eines kommunistischen Landes aus, der mit einem sowjetischen Kampfflugzeug vom Typ "Mig 15" zu den US-amerikanischen Truppen flüchtet. Das Angebot wird mit Flugblättern bekanntgemacht, die über Nordkorea abgeworfen werden.++++27.04.1987 US-Präsident Ronald Reagan gibt bekannt, dass Österreichs Bundespräsident Kurt Waldheim wegen seiner Kriegsvergangenheit als Privatmann nicht mehr in die Vereinigten Staaten einreisen darf.

28.04.1919 Die Pariser Friedenskonferenz verabschiedet die Völkerbundsatzung.++++28.04.1924 In einem vom Hitlerprozeß abgesonderten Verfahren werden 40 Mitglieder des "Stoßtrupps Hitler" wegen Beteiligung am Hitlerputsch vom 8./9. November 1923 verurteilt. Alle verurteilten Nationalsozialisten werden auf die Festung Landsberg gebracht.++++28.04.1928 Das Wachsfigurenkabinett von Madame [Marie] Tussaud in London, das am 18. März 1925 durch einen Brand zerstört worden war, wird nach der Renovierung wiedereröffnet.++++28.04.1939 Die polnische Regierung erhält ein Memorandum der deutschen Regierung über die Kündigung des Nichtangriffspaktes vom 26. Januar 1934.++++28.04.1939 In einem deutschen Memorandum an Großbritannien werden die deutsch-britischen Flottenabkommen vom 18. Juni 1935 und vom 17. Juli 1937 einseitig aufgekündigt.++++28.04.1945 Adolf Hitler setzt in der Nacht zum 29. April im Bunker unter der Reichskanzlei in Berlin sein Testament auf. Er bestimmt Großadmiral Karl Dönitz zu seinem Nachfolger im Amt des Reichspräsidenten.++++28.04.1950 Der Atomphysiker Frédéric Joliot-Curie wird wegen seiner Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei aus seiner Stellung als Hochkommissar für Atomenergie in Frankreich entlassen.++++28.04.1956 Das französische Oberkommando für Indochina wird offiziell aufgelöst. Damit ist das Engagement Frankreichs in Südostasien nach mehrjährigen kriegerischen Auseinandersetzungen beendet.++++28.04.1967 Cassius Clay alias Muhammad Ali verweigert den Eid auf die US-amerikanische Fahne, als er zum Wehrdienst eingezogen wird.++++28.04.1990 In Berlin beginnen Bautrupps der Nationalen Volksarmee mit dem Abriß der Mauer vor dem Brandenburger Tor.

29.04.1900 Hawaii erhält eine neue Verfassung als Territorium der Vereinigten Staaten von Amerika.++++29.04.1939 Auf der Werft Blohm & Voss in Hamburg wird der Schwere Kreuzer "Admiral Hipper" (10 000 t) in Dienst gestellt.++++29.04.1943 Die Presse im Deutschen Reich wird angewiesen, in Zukunft verstärkt antisemitische Hetze zu betreiben.++++29.04.1952 Bundespostminister Hans Schuberth (CSU) spricht sich für bundeseinheitliche Notrufnummern aus. 112 bei Feuer, 110 bei Überfällen seien einprägsam und auch im Dunkeln schnell und sicher wählbar++++29.04.1980 Im Alter von 80 Jahren stirbt in Los Angeles der britische Filmregisseur und Produzent Alfred Hitchcock, einer der bedeutendsten Vertreter des Thriller-Genres.

30.04.1904 Das Reichsgericht in Berlin stellt mit einem aufsehenerregenden Urteil die Gültigkeit von Tarifverträgen in Frage.++++30.04.1931 Die Zahl der Arbeitslosen im Deutschen Reich beträgt 4,358 Millionen. 32,3% der Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes sind arbeitslos, 17,9% arbeiten kurz.++++30.04.1937 Die Arbeitslosenzahl im Deutschen Reich ist erstmals seit 1925 wieder unter eine Million gesunken.++++30.04.1941 In einem Geheimbefehl des Führers und Reichskanzlers Adolf Hitler wird der Beginn des Unternehmens "Barbarossa" des Angriffs auf die Sowjetunion, auf den 22. Juni festgelegt.++++30.04.1941 Seit dem 1. März sind bei Angriffen der deutschen Luftwaffe auf Städte in Großbritannien 10 449 Menschen ums Leben gekommen, 11 694 Briten wurden z.T. schwer verletzt.++++30.04.1944 Die Luftstreitkräfte Großbritanniens und der USA haben bei ihren Angriffen gegen deutsches Reichsgebiet im April 1944 1392 Flugzeuge verloren.++++30.04.1945 Adolf Hitler begeht im Bunker unter der Reichskanzlei in Berlin Selbstmord.++++30.04.1975 Die Regierung Südvietnams kapituliert und übergibt alle Macht den Kommunisten. Einheiten des Vietcong besetzen Saigon. Der Krieg in Vietnam ist zu Ende.


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

30.04.2010 19:59
#2 RE: Ablage Newsticker antworten

Heut und morgen müsst ihr den Laden mal noch am Laufen halten, ich poste noch rechtzeitig die Themen für den 2.5.

01.05.1900 Puerto Rico wird von den USA als Kolonie unter die Verwaltung eines Gouverneurs gestellt.++++01.05.1910 Auf der Münchner Theresienwiese findet die erste polizeilich genehmigte Maikundgebung von Arbeitern statt.++++01.05.1920 Der Maifeiertag der Arbeiterbewegung ist im Deutschen Reich in den Ländern Baden, Lippe, Mecklenburg-Schwerin und Anhalt erstmals gesetzlicher Feiertag.++++01.05.1930 In der Sowjetunion wird die Turkestan-Sibirische Eisenbahn (Turksib) eröffnet. Sie verbindet auf einer Länge von 1442 km die westsibirischen Industriezentren mit den mittelasiatischen Baumwollgebieten.++++01.05.1950 In der Bundesrepublik Deutschland wird die Lebensmittelrationierung aufgehoben.++++01.05.1960 Ein US-amerikanisches Aufklärungsflugzeug vom Typ Lockheed U-2 wird über dem Territorium der UdSSR von der sowjetischen Luftabwehr abgeschossen.++++01.05.1990 Die chinesische Regierung hebt das seit März 1989 bestehende Kriegsrecht über die tibetische Hauptstadt Lhasa auf.


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Owain Gwynedd Offline




Beiträge: 58

01.05.2010 00:34
#3 RE: Ablage Newsticker antworten

Mach Dir da mal keinen Kopf drum, das kriegen wir schon hin.

Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

01.05.2010 18:24
#4 RE: Ablage Newsticker antworten

02.05.1910 In der französischen Hafenstadt Dünkirchen (Dunkerque) kommt es zu blutigen Zusammenstößen zwischen streikenden Arbeitern und Militär. Für die französische Wirtschaft ist 1910 das Jahr mit den bisher meisten Streiks in diesem Jahrhundert.++++02.05.1920 Die wirtschaftliche Krise im Deutschen Reich und die Besetzung Frankfurts durch die französische Rheinarmee wirken sich negativ auf den Verlauf der zweiten internationalen Frühjahrsmesse in Frankfurt am Main (bis 11.5.) aus. Die Aussteller zeigen sich enttäuscht über die - mit Ausnahme weniger Spezialprodukte - niedrige Zahl von Abschlüssen.++++02.05.1940 Angesichts der Leiden der Zivilbevölkerung richtet das Internationale Rote Kreuz einen dringenden Appell an die kriegführenden Staaten, den Luftkrieg gemäß den internationalen Vereinbarungen der Genfer Konvention einzuschränken++++02.05.1950 Ein US-amerikanisches Gericht in Berlin (West) verurteilt zwei DDR-Volkspolizisten wegen Tragens der Uniform einer
paramilitärischen Organisation und Waffenbesitzes zu je zwei Jahren Gefängnis.++++02.05.1960 Abgeordnete der im Bundestag und in den Landtagen vertretenen Parteien treffen in Bonn zu einem "Vertriebenen-Parlament" zusammen. Sie fordern die Rückgabe der bis 1937 zum Deutschen Reich gehörenden Ostgebiete.++++02.05.1980 In El Salvador kann ein Putschversuch rechtsgerichteter Militärs unter Führung des 1979 gestürzten Ex-Präsidenten Carlos Humberto Romero niedergeschlagen werden.++++02.05.1980 Die Wahlberechtigten in Nepal sprechen sich mehrheitlich für die Beibehaltung des gegenwärtigen Regierungssystems aus, in dem Parteien nicht zugelassen sind und König Birendra Bir Bikram Schah eine fast uneingeschränkte Machtfülle hat.++++02.05.1990 Nach monatelangen Kontroversen einigen sich die Bundes- und die DDR-Regierung auf den Umtauschkurs bei der Währungsunion ab 1. Juli. Danach werden Löhne und Gehälter, Renten und Mieten zu einem Kurs von 1:1 in D-Mark umgetauscht.++++02.05.2000 Berlin: Vertreter von Wirtschaft und Regierung einigen sich auf einen Green-Card-Kompromiss. Mit der Arbeitserlaubnis auf Zeit sollen vom 1. August an 20 000 ausländische Software-Spezialisten angeworben werden. Sie müssen entweder ein abgeschlossenes Studium oder ein Jahresgehalt von 100 000 DM vorweisen, um eine auf fünf Jahre befristete Arbeitserlaubnis für die Bundesrepublik bekommen zu können.

03.05.1900 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. unterrichtet den Vizekönig von Indien, Gilbert John Murray Kynymmond Elliot, Graf von Minto, telegrafisch davon, dass er Befehl gegeben hat, die Ende April in Berliner Finanzkreisen gesammelten 400 000 Mark für das notleidende Indien nach Kalkutta zu senden.++++03.05.1930 Bei einem Wirbelsturm über dem zu Japan gehörenden südlichen Teil der Insel Sachalin und der Insel Hokkaido kommen Hunderte von Menschen ums Leben. Viele japanische Fischer waren auf See von dem Unwetter überrascht worden.++++03.05.1940 Das Reichsluftfahrtministerium erlässt für das gesamte Deutsche Reich einheitliche Bestimmungen zur Abwehr der Gefahren des Luftkriegs. Dazu zählt vor allem die generelle Verdunkelungspflicht zwischen Sonnenunter- und Sonnenaufgang.++++03.05.1950 Das britische Unterhaus beschließt, dass die Insel Helgoland weiter als Bombenübungsziel der Royal Air Force genutzt werden soll.++++03.05.1960 In Amsterdam wird das Anne-Frank-Haus für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.++++03.05.1980 Kernkraftgegner besetzen das Gelände der geplanten atomaren Wiederaufbereitungsanlage bei Gorleben und errichten dort die "Republik Freies Wendland".++++03.05.2000 Camp Zeist: Mehr als elf Jahre nach dem Sprengstoffanschlag auf einen PanAm-Jumbo, der am 21. Dezember 1988 beim schottischen Lockerbie abstürzte und 270 Menschen mit in den Tod riss, beginnt in den Niederlanden der Prozess gegen die mutmaßlichen Attentäter, zwei libysche Agenten.++++03.05.2000 Frankfurt am Main: Vor dem Hintergrund der vorgesehenen Teilnahme Griechenlands an der europäischen Gemeinschaftswährung fällt der Euro erstmals unter den Wert von 90 US-Cent. Der Referenzkurs wird mit 0,8913 US-Dollar festgelegt. Seit ihrer Einführung Anfang 1999 hat die europäische Einheitswährung damit fast ein Viertel ihres Wertes verloren.

04.05.1910 Der frühere US-amerikanische Präsident Theodore Roosevelt hält als Träger des Friedensnobelpreises von 1906 einen Vortrag über Friedenspolitik und Wettrüsten im Nationaltheater in Kristiania (Oslo).++++04.05.1930 In Bernau bei Berlin wird die Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) eröffnet, deren Aufgabe die wirtschafts- und sozial politische Weiterbildung des Gewerkschaftsnachwuchses ist.++++04.05.1930 Im Berliner Wallnertheater wird eine Vormittags-Sondervorstellung von " 218", einem zeitkritischen Stück des deutschen Schriftstellers und Gynäkologen Carl Crede, vor Anwälten, Richtern und Vertretern von Ministerien und der Presse gegeben. Über das Für und Wider des 218, der einen Schwangerschaftsabbruch unter Strafe stellt, wird in der deutschen Öffentlichkeit seit einigen Jahren heftig diskutiert.++++04.05.1940 Rudolf Höß, Schutzhaftlagerleiter in Sachsenhausen, wird zum Kommandanten des Lagers Auschwitz ernannt, das im Juni die ersten Häftlinge aufnimmt.++++04.05.1950 Nach Angaben der sowjetischen Nachrichtenagentur TASS sind alle deutschen Kriegsgefangenen in der Sowjetunion mit Ausnahme von etwa 14 000 Kriegsverbrechern freigelassen worden.++++04.05.1970 In Kent (US-Bundesstaat Oregon) werden bei einer Protestdemonstration gegen den US-amerikanischen Einmarsch in Kambodscha am 30. April vier Studenten von Nationalgardisten erschossen.++++04.05.1980 Der jugoslawische Staatspräsident Josip Tito stirbt im Alter von 87 Jahren in Ljubljana.++++04.05.1990 Der Oberste Sowjet Lettlands erklärt das Land für unabhängig von der UdSSR. Um einen Konflikt wie im Falle Litauens zu vermeiden, sollen aber zuvor Verhandlungen mit Moskau stattfinden. Der sowjetische Präsident Michail Gorbatschow erklärt den Beschluß am 14. Mai für ungültig.++++04.05.2000
Washington: Ein neuer Computer-Virus mit dem Namen "I love you" legt die Rechneranlagen zahlreicher Firmen lahm. Der vermutlich von den Philippinen stammende "I-Love-You"-Virus verbreitet sich über die E-Mail-Programme von Microsoft Outlook und Exchange und richtet vor allem in großen Unternehmens-Netzwerken Schäden in Milliardenhöhe an. Der "I-Love-You"-Virus gilt hinsichtlich der Ausbreitung und Schadenswirkung als weit schlimmer als der Virus "Melissa" vom April 1999.

05.05.1900 Nach von schweren Unruhen begleiteten Kundgebungen in Barcelona gegen Steuererhöhungen wird der Belagerungszustand über die Stadt verhängt.++++05.05.1910 Bei einer Explosion in der Palos-Mine bei Birmingham im US-Bundesstaat Alabama wird die gesamte Belegschaft, 45 Weiße und 100 Schwarze, getötet.++++05.05.1930 Auf dem Weg nach Bombay wird der Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung Mohandas Karamchand "Mahatma" Gandhi wegen seines "Feldzugs der Gehorsamsverweigerung", der sich gegen die britische Kolonialherrschaft richtet, verhaftet.++++05.05.1930 In Berlin erteilt das Reichspatentamt das 500 000. Patent. Inhaber des Erfindungsschutzes für "Elektromagnetische Überstromschalter" sind die Berliner Siemens-Schuckertwerke AG.++++05.05.1940 Die bis zum deutschen Überfall in Oslo amtierende norwegische Regierung lässt sich in London als Exilregierung nieder.++++ 05.05.1940 Die Exilzeitung "Neuer Vorwärts", das Organ des Exilvorstandes der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, erscheint zum letztenmal.++++ 05.05.1940 Das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Lausanne entscheidet endgültig, dass nach der Absage des Finnischen Komitees vom 25. April die Olympischen Sommerspiele 1940 nicht ausgetragen werden.

06.05.1910 Eduard VII., König von Großbritannien und Irland sowie Kaiser von Indien, stirbt im Buckingham-Palast in London im Alter von 68 Jahren.++++06.05.1910 Vor dem Parlamentsgebäude in Wien demonstrieren mehrere hundert katholische, geschiedene Männer und Frauen für die Aufhebung der Bestimmung im Bürgerlichen Gesetzbuch, die geschiedenen Katholiken die Wiederverheiratung verbietet. Der Sprecher der Versammlung droht mit der "Los-von-Rom"-Bewegung (Kirchenaustritt), falls die Forderung nicht erfüllt werde.++++06.05.1910 Die Provinzhauptstadt Cartago in Costa Rica wird durch ein Erdbeben zerstört. Bei der Katastrophe kommen rund 2500 Menschen ums Leben.++++06.05.1940 Die amtliche sowjetische Nachrichtenagentur "TASS" erklärt, dass sich die sowjetische Regierung durch die deutsche Besetzung Norwegens nicht bedroht fühle.++++06.05.1950 Die Bundesregierung überreicht den Hochkommissaren der westlichen Besatzungsmächte eine Protestnote gegen die am 3. März zwischen Frankreich und dem Saargebiet geschlossenen Verträge.++++06.05.1960 Die US-Regierung teilt in Washington mit, dass es sich bei dem am 1. Mai über der UdSSR abgeschossenen Flugzeug um eine zivile Wetterbeobachtungsmaschine gehandelt habe.++++06.05.1970 Thor Heyerdahl startet im marokkanischen Hafen Safi mit dem Papyrusboot "Ra II" zu einer Atlantiküberquerung. Einen ersten Versuch hatte der norwegische Schriftsteller und Wissenschaftler im Juli 1969 aufgeben müssen, als sein Boot mit Namen "Ra" zu versinken drohte.++++06.05.1990 Die ersten freien Kommunalwahlen in der DDR entscheidet die CDU mit 34,4% der Stimmen für sich, verliert aber im Vergleich zu den Volkskammerwahlen erheblich. Ihr folgen SPD mit 21,3 und PDS mit 14,6%.++++06.05.2000 Belfast: Nach dreimonatiger Krise gelingt den Friedensbemühungen für die britische Provinz Nordirland ein Durchbruch: Die katholische Untergrundorganisation IRA erklärt sich zur Wiederaufnahme der Verhandlungen mit der Abrüstungskommission bereit. Ferner versichert die IRA, sie wolle ihre Waffen künftig nachweislich nicht mehr benutzen und einen Teil ihrer Waffenlager von neutraler Seite kontrollieren lassen. Der britische Premierminister Tony Blair und sein irischer Amtskollege Bertie Ahern kündigen an, den ehemaligen finnischen Präsidenten Martti Ahtisaari und den früheren ANC-Generalsekretär Cyril Ramaphosa mit der Kontrolle zu betrauen.

07.05.1910 Georg V., der neue König von Großbritannien und Irland, leistet in London den Eid auf die Verfassung.++++07.05.1920 In Magdeburg findet die Hauptversammlung der Deutschen Kolonialgesellschaft (DKG) statt. Die DKG gilt als bedeutendstes Sprachrohr einer kolonialen Expansion des Deutschen Reiches. Seit 1918 setzt sie sich insbesondere für die Rückgabe der ehemaligen deutschen Kolonien durch die Siegermächte ein.++++07.05.1940 Die Niederlage der britischen Truppen in Norwegen führt im Unterhaus zu einem Tadelsantrag der Opposition gegen Premierminister Arthur Neville Chamberlain. In der einen Tag später erfolgenden Abstimmung muss dieser arge Stimmenverluste auch von seiten der eigenen konservativen Abgeordneten hinnehmen.++++07.05.1960 Die sowjetische Version über den Abschuß eines US-Spionageflugzeuges am 1. Mai nahe Swerdlowsk wird von den USA widerwillig bestätigt.++++07.05.1960 Im Deutschen Museum in München wird das neue Zeiss-Planetarium eröffnet. Es übertrifft an Leuchtkraft und Brillanz alle 30 Planetarien, die es gegenwärtig auf der Erde gibt.++++07.05.1970 Als eines der rückständigsten Länder auf dem Gebiet des Natur- und Landschaftsschutzes bezeichnet in einem Interview mit dem Süddeutschen Rundfunk der Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek die Bundesrepublik Deutschland. Während die Etats von Bund und Ländern für diesen Zweck z. Z. nur 6 Mio. DM auswiesen, wendeten beispielsweise die Niederlande jährlich 40 Mio. DM zum Ankauf schützenswerter Landstriche auf.++++07.05.1980 Kuwait erwirbt 10% des Grundkapitals der Metallgesellschaft AG, Frankfurt/M. Das Scheichtum am Persischen Golf hält u.a. bereits Beteiligungen am Daimler-Benz-Konzern.++++07.05.1990 Mit der Freilassung des 20jährigen Carlo Celadon endet in Italien nach 830 Tagen der längste Entführungsfall in der italienischen Geschichte. Der Fabrikantensohn wurde im Januar 1988 gekidnappt und erst nach Zahlung eines Lösegeldes in Höhe von umgerechnet ca. 6,8 Mio. DM freigelassen.

08.05.1945 In einer Rundfunkansprache über den Sender Flensburg gibt der Reichspräsident, Großadmiral Karl Dönitz, sämtlichen deutschen Streitkräften den Befehl zur Kapitulation.++++08.05.1945 In zahlreichen Staaten Europas feiert die Bevölkerung die deutsche Gesamtkapitulation. Auch in den USA begehen die Menschen das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa mit Freude und Erleichterung.++++08.05.1910 An der japanischen Westküste werden mehrere Divisionen in Alarmbereitschaft versetzt, um notfalls sofort nach Korea transportiert werden zu können. Japan steht kurz vor der Annexion des Kaiserreichs Korea.++++08.05.1920 Mit dem Gesetz über die Befriedung der Gebäude des Reichstags und der Landtage werden im Deutschen Reich Bannmeilen festgelegt. Innerhalb der Bannmeile sind öffentliche Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzüge in der Regel verboten.++++08.05.1950 Die alliierten Hochkommissare veröffentlichen ein Gesetz zur Verhinderung der deutschen Wiederaufrüstung, das u.a. eine Liste der weiter verbotenen Produktionszweige enthält.++++08.05.1950 Die sowjetische Kontrollkommission in der DDR stellt freie Wahlen in ganz Berlin in Aussicht, falls die Besatzungsmächte ihre Truppen abziehen würden. Der Vorschlag wird von den Westalliierten abgelehnt.++++08.05.1960 Heinrich Hellwege wird auf dem Bundesparteitag der Deutschen Partei (DP) in Heilbronn mit knapper Mehrheit in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Die DP ist der einzige Koalitionspartner der regierenden CDU.++++08.05.1960 Der Mörder von Leo D. Trotzki kommt nach Verbüßung seiner Strafe in Mexiko frei.++++08.05.2000 Berlin : Deutsche und japanische Ärzte erzielen einen entscheidenden Durchbruch bei der Erforschung des menschlichen Erbguts. Sie entschlüsselten das Chromosom 21 und damit den zweiten Träger der menschlichen Erbinformation nach dem Chromosom 22. Nach Angaben der Wissenschaftler sind damit Therapiechancen für so schwere Krankheiten wie das Down-Syndrom, Alzheimer, Epilepsie oder Krebs eröffnet. Allerdings dürfte die Entwicklung entsprechender Therapien noch etwa 20 Jahre dauern.++++08.05.2000 Brüssel: Die Staaten der Europäischen Union ergreifen keine unmittelbaren Stützungsmassnahmen gegen die andauernde Talfahrt ihrer gemeinsamen Währung. Finanzminister und Europäische Zentralbank äußern sich zwar besorgt über den schwachen Euro-Wechselkurs, betonen jedoch gleichzeitig seine deutliche Unterbewertung. Die Minister verpflichten sich gleichzeitig, den Abbau der Staatsschulden und wirtschaftliche Strukturreformen in ihren Ländern zu beschleunigen.

09.05.1910 Der zweitälteste Sohn von Eduard VII. wird in London öffentlich als Georg V. zum König von Großbritannien und Irland proklamiert.++++09.05.1920 Im Deutschen Reich wird ein sog. Spielplatz-Werbetag durchgeführt, um die Errichtung von Kinderspielplätzen und Sportübungsstätten zu fördern.++++09.05.1930 Als letzter Staat nach Großbritannien, Belgien und Frankreich ratifiziert Italien den Youngplan, der die deutschen Reparationsleistungen festlegt. Damit treten am 17. Mai seine Bestimmungen in Kraft. Der Vertrag sieht u. a. vor, dass die alliierten Besatzungstruppen das von ihnen seit über zehn Jahren verwaltete Rheinland am 30. Juni räumen.++++09.05.1940 Adolf Hitler legt den Termin für die Westoffensive endgültig auf den 10. Mai fest. Hitler begibt sich mit seinem Sonderstab in das Führerhauptquartier "Felsennest" in der Eifel, von wo aus er die Westoffensive zu leiten beabsichtigt.++++09.05.1940 Das deutsche U-Boot "U 111" gerät nach einem Rammstoß in britische Hände. Die U-Boot-Abwehrspezialisten der Briten erbeuten das unversehrte technische Gerät an Bord und sind damit befähigt den deutschen Marine-Funkverkehr zu entschlüsseln.++++09.05.1940 Britische Truppen besetzen die Insel Island, um die wichtige Atlantikroute für Transporte im Seekrieg vor den deutschen Seestreitkräften abzuschirmen.++++09.05.1945 Kurz nach Mitternacht wird in der ehemaligen Festungspionierschule in Berlin-Karlshorst die Unterzeichnung der deutschen Gesamtkapitulation durch den Chef des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel, wiederholt.++++09.05.1945 Seit dem 6. Mai ist es der deutschen Kriegsmarine gelungen, rund 44 000 Flüchtlinge auf die der Danziger Bucht vorgelagerte Halbinsel Hela zu evakuieren.++++09.05.1980 In einer Grundsatzrede zur US-amerikanischen Außenpolitik erklärt Präsident Jimmy Carter, die Welt benötige eine "vertrauensvolle, stabile und kraftvolle Führung durch die USA, um die negativen Tendenzen zu bannen, die widersprüchlichen Hoffnungen zu klären und die Völker zu einem echten Frieden zu führen".++++09.05.2000 London: Der BMW-Konzern verkauft seine verlustreiche Tochter Rover für den symbolischen Preis von zehn Pfund an das Phoenix-Konsortium um den früheren Rover-Chef John Towers. Phoenix übernimmt mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Rover Cars. BMW gewährt dem Konsortium einen Kredit in Höhe von 500 Mio. Pfund für die Anlauffinanzierung.

10.05.1940 In den frühen Morgenstunden, um 5.35 Uhr, beginnt von der Nordsee bis zur Südgrenze Luxemburgs mit zwei deutschen Heeresgruppen - unter Verletzung der Neutralität der Niederlande, Belgiens und Luxemburgs - die Westoffensive ("Fall Gelb").++++10.05.1940 Infolge seiner gescheiterten Appeasement-Politik (Beschwichtigungs-Politik) muss die britische Regierung unter Arthur Neville Chamberlain zurücktreten. Winston Churchill wird neuer Premierminister und bildet eine Allparteienregierung.++++10.05.1940 Aufgrund einer Fehlnavigation werfen deutsche Flugzeuge Bomben über Freiburg ab. Als feindlicher Angriff ausgegeben, dient er als Vorwand für den Luftkrieg gegen England.++++10.05.1945 US-Präsident Harry Spencer Truman genehmigt die Direktive "JCS-1067", die Einzelheiten des US-Besatzungsregimes in Deutschland regelt. Sie bestimmt u.a., dass Deutschland nicht zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegter Feindstaat besetzt worden sei.
10.05.1950++++Der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) wendet sich mit der Forderung an den Bayerischen Landtag, die Verwendung von Stoppuhren zur Feststellung der Geschwindigkeit von Fahrzeugen zu verbieten. In Bayern mußten Autofahrer in jüngster Zeit häufig Geldbußen bezahlen, weil sie wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Polizei angehalten worden waren.++++10.05.1960 Im Moskauer Gorki-Park werden die Trümmer des am 1. Mai abgeschossenen U-2-Flugzeuges der USA für die Öffentlichkeit zur Schau gestellt.++++10.05.1960 Nach 83tägiger Tauchfahrt ohne Unterbrechung rund um die ganze Welt taucht das US-amerikanische Atom-Unterseeboot "Triton" vor der Ostküste der USA wieder auf.++++10.05.2000 Washington : Mit einer Reihe von Zugeständnissen bei der Produktvermarktung will der US-Softwarekonzern Microsoft seine von der US-Regierung geforderte Zerschlagung in zwei Unternehmen verhindern. Danach ist Microsoft u.a. bereit, Computerherstellern mehr Spielraum bei der Auswahl der Anwendungsprogramme einzuräumen, die zusammen mit dem Betriebssystem "Windows" ausgeliefert werden.

11.05.1900 In Wien kommt es zu schweren Studentenunruhen. Der Rektor der Universität erlässt daraufhin ein allgemeines Verbot des Farbentragens. Als das Verbot nicht befolgt wird, legt er einen Tag später sein Amt nieder.++++11.05.1910 In der Walhalla bei Regensburg wird die Büste des preußischen Generalfeldmarschalls Helmuth Graf von Moltke enthüllt. Die Walhalla ist eine "Ruhmeshalle" mit Büsten berühmter Deutscher.++++11.05.1920 Die Alliierten überreichen der deutschen Regierung eine Liste mit den Namen von 45 der eines Kriegsverbrechens beschuldigten Deutschen. Ihnen soll nach Forderung der Siegermächte im Deutschen Reich der Prozeß gemacht werden.++++11.05.1940 Die neue britische Regierung unter Winston Churchill genehmigt Nachtangriffe britischer Bomberstaffeln auf das deutsche Hinterland. Damit wird der Befehl zur Bombardierung deutscher Städte gegeben.+++11.05.1940 Die niederländischen Inseln Curaçao und Aruba (Kleine Antillen) werden durch britische Truppen besetzt, um einer deutschen Okkupation der westlichen Hemisphäre zuvorzukommen.++++11.05.1940 Aufgrund der deutschen Westoffensive wird für die Armee der Schweiz die Generalmobilmachung befohlen.++++11.05.1960 Der französische Ozeanriese "France" wird vom Stapel gelassen.++++11.05.1990 Bei den Beratungen über den ersten deutsch-deutschen Staatsvertrag in der DDR-Volkskammer in Berlin (Ost) warnt Ministerpräsident Lothar de Maizière vor der Hoffnung, mit der Währungsunion werde es der DDR "schlagartig" besser gehen. SPD-Finanzminister Walter Romberg rechnet mit dem Verlust von 1,5 Mio. Arbeitsplätzen.++++11.05.2000 Neu Delhi: Indien wird nach China zum zweiten Land mit mehr als 1 Mrd. Einwohnern. Die Bevölkerungsorganisation der Vereinten Nationen UNFPA und die Regierung erklärten symbolisch die in Neu-Delhi geborene Aastha Arora zur milliardsten Einwohner.++++11.05.2000 Manila : Die philippinische Polizei nimmt Ermittlungen gegen einen ehemaligen Informatik-Studenten auf. Dieser räumt ein, er habe den "I-love-you"-Virus möglicherweise versehentlich gestartet.

12.05.1910 Bei der Explosion einer Sprengpatrone im Mannschaftsraum des Torpedobootes "S 33" der ersten Minensuchdivision der deutschen Marine kommen fünf Männer ums Leben.++++12.05.1915 Truppen der südafrikanischen Union besetzen Windhuk in Deutsch-Südwestafrika. Die deutschen Schutztruppen müssen sich nach Norden zurückziehen.++++12.05.1930 Das sowjetische Handelskommissariat verordnet die Rationierung von Konsumgütern. Massenbedarfsartikel wie Nähgarn und Seife sind nur noch auf Karten zu haben. Während die sowjetische Regierung vor allem die Herstellung schwerindustrieller Produkte fördert, entstehen bei der Versorgung mit wichtigen Gebrauchsgütern Engpässe.++++12.05.1945 In München wird die Anordnung zur Verdunkelung aufgehoben, die seit dem 3. September 1939 in Kraft war. Sechs Tage später wird auch die Straßenbeleuchtung wieder in Betrieb genommen.++++12.05.1975 Im Golf von Siam wird der US-amerikanische Frachter "Mayaguez" von einem kambodschanischen Patrouillenboot aufgebracht. Der Zwischenfall führt zu einem Militäreinsatz der USA in Kambodscha.

13.05.1900 Gewaltige Eruptionen des Vesuv lösen eine Panik im Gebiet des Golfs von Neapel aus.++++13.05.1910 Die Berliner Charité, die 1710 als Militärkrankenhaus gegründet wurde, begeht den 200. Jahrestag ihrer Gründung.++++13.05.1930 Der norwegische Polarforscher, Zoologe und Diplomat Fridtjof Nansen (*10.10.1861) stirbt in Lysaker bei Oslo. Nansen hatte u.a. 1888 als erster Mensch das grönländische Inlandeis durchquert.+++13.05.1945 Der Chef des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel, wird in Flensburg von britischen Soldaten verhaftet. Zu seinem Nachfolger wird Generaloberst Alfred Jodl, bisher Chef des Wehrmachtsführungsstabes, ernannt.++++13.05.2000 Enschede: Die Explosion einer Feuerwerksfabrik legt ein Wohngebiet in der niederländischen Grenzstadt in Trümmer. Mindestens 18 Menschen sterben. Vermutlich gehen rund 100 t Sprengstoff in die Luft. Ein Flammenmeer verwüstet den Stadtteil Mekkelholt, 400 Häuser werden völlig zerstört. Der Gesamtschaden der Katastrophe wird von Versicherungsexperten auf umgerechnet bis zu 1 Mrd. DM geschätzt

14.05.1900 In Stuttgart wird die Gesellschaft zur Förderung der deutschen Ansiedelungen in Palästina m.b.H. gegründet.++++14.05.1920 Die Rote Armee beginnt unter Führung des sowjetischen Marschalls Michail N. Tuchatschewski mit ihrer Offensive gegen die polnischen Invasionstruppen. Diese hatten am 7. Mai unter Marschall Edward Rydz-Smigly Kiew erobert.++++14.05.1940 In Belgien erreichen deutsche Divisionen die Stellung der alliierten Heeresgruppe 1 am Fluß Dyle; bei Sedan wird die französische Front durchbrochen und damit die Einschließung der alliierten Truppen in Belgien und Nordostfrankreich ermöglicht.++++14.05.1940 Während bereits laufender Kapitulationsverhandlungen greift das deutsche Kampfgeschwader 54, das nicht mehr rechtzeitig zurückbeordert werden kann, die Stadt Rotterdam an.++++14.05.1940 Königin Wilhelmina der Niederlande bildet in London eine Exilregierung.

15.05.1900 Die spanische Regierung erlässt ein Dekret, in dem das Verbot der Handelskammern angedroht wird für den Fall, dass diese weiter zur Steuerverweigerung aufrufen.++++15.05.1910 Der bisher längste Flug mit zwei Passagieren gelingt dem französischen Aviatiker Kinet aus Reims. Die Maschine bleibt mit drei Personen zwei Stunden und 51 Minuten in der Luft.++++15.05.1940 Der niederländische Oberbefehlshaber General Hendrik G. Winkelman unterzeichnet um 11.45 Uhr die Kapitulation aller niederländischen Streitkräfte++++15.05.1940 In den USA kommen die ersten aus der Kunstfaser Nylon gefertigten Damenstrümpfe auf den Markt.++++15.05.1960 Als Vorbereitung für einen ersten bemannten Weltraumflug wird von der Sowjetunion das bisher größte Raumschiff, mit einer Raumfahrerpuppe an Bord, auf eine Erdumlaufbahn gebracht.++++15.05.1970 Frankreichs vierte Kernwaffen-Versuchsreihe beginnt mit einer Kernexplosion auf dem französischen Testgelände im Pazifik. Japan und Peru protestieren gegen die Versuche.++++15.05.1970 Wegen seiner rassistischen Politik wird Südafrika durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) von Olympischen Spielen auf unbestimmte Zeit ausgeschlossen.++++15.05.1980 Das Nationale Olympische Komitee der Bundesrepublik Deutschland entscheidet sich mit 59 gegen 40 Stimmen gegen die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Moskau.


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

11.05.2010 23:42
#5 RE: Ablage Newsticker antworten

Ich habs mal in den öffentlichen Bereich verschoben.
Einige Ereignisse, die schon wieder vergessen waren, könnte man schon ausdiskutieren
vielleicht wird es ja doch noch ein richtiges Forum und keine Informationsablage
Aber ich kann nicht alles allein machen, muss schon auch mal was von anderen kommen


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Tribunus Laticlavius Offline




Beiträge: 7.376

14.05.2010 18:54
#6 RE: Ablage Newsticker antworten

Also ich tue mir jetzt nicht den ganzen Newsticker an, ist ja nur Weltkriegskram...

Wo ist die Meldung das am 14.05.1970 Andreas Baader aus den Händen der imperialistischen Schergen befreit wurde?
Ein großer Tag für die Bewegung und ein schwerer Schlag gegen das Regime der BRD!

Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

14.05.2010 23:54
#7 RE: Ablage Newsticker antworten

Ist schon lang nicht mehr nur Weltkriegskram
Allerdings erhebe ich auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller Tagesereignisse und du hättest ja vorher posten können, wenn ein Ereignis rein soll
Allerdings bezweifle ich, das Leute, die dich nicht kennen, dein Kommentar zu Baader witzig finden

Extra für dich habe ich heute:
15.05.1940 In den USA kommen die ersten aus der Kunstfaser Nylon gefertigten Damenstrümpfe auf den Markt.
Kann man auch prima für Banküberfälle nutzen

[ Editiert von Administrator Gaius Julius Caesar am 14.05.10 23:56 ]


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Tribunus Laticlavius Offline




Beiträge: 7.376

15.05.2010 01:13
#8 RE: Ablage Newsticker antworten

Genau, Damenstrümpfe unterstützen unsere Bewegung ungemein! Die Möglichkeit nach einem Überfall unerkannt zu entkommen ist nun gestiegen!
Das macht die harte Arbeit eines Revolutionärs etwas leichter...

BFRP Diktator CC

Cynredd ap Ifon Offline




Beiträge: 5.678

15.05.2010 03:47
#9 RE: Ablage Newsticker antworten

"Ba Ba Banküberfall, die Latis sind immer und überall..."

The Cynnide Chronicles

Kommentare zu den Chronicles

SindyK Offline




Beiträge: 5.908

15.05.2010 07:32
#10 RE: Ablage Newsticker antworten

Wen interesiert denn schon der Baader ?
Braucht kein Mensch!



Ist der Hausdrachen und der besuchs Kater im Himmel, Tanzte schon die neue kleene ein!
:kitty2::kitty2::sm59:

Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

16.05.2010 00:09
#11 RE: Ablage Newsticker antworten

17.05.1930 Der Youngplan zur Regelung der deutschen Reparationen tritt in Kraft. Entsprechend seinen Bestimmungen ordnet der französische Ministerpräsident André Tardieu die Räumung des noch von Frankreich besetzten Rheinlandes an.++++17.05.1930 Die US-amerikanischen Behörden starten eine landesweite "Erziehungs-Kampagne" für Autofahrer. Allein in der Stadt New York wurden im Jahr 1929 bei schweren Autounfällen 1332 Menschen getötet.++++17.05.1940 Brüssel wird von deutschen Truppen kampflos eingenommen. Panzer der Heeresgruppe A erreichen die Oise östlich von St. Quentin.

18.05.1900 Großbritannien und das Königreich Tonga unterzeichnen einen Vertrag, nach dem Tonga mit fremden Mächten keine Verträge abschließen darf, an Großbritannien Plätze für Kohlenstationen und Schiffswerften verpachtet und sich unter den Schutz Großbritanniens stellt, aber das Recht behält, die innere Verwaltung nach eigenem Ermessen zu ordnen.++++18.05.1900 In China kommt es erneut zu schweren Ausschreitungen der christen- und fremdenfeindlichen Geheimgesellschaft der Boxer. 73 Menschen werden ermordet.++++18.05.1905 Während des Hottentottenkriegs drängen deutsche Truppen die Verbände der Hottentottenführer Jakob Morenga, Hendrik Witbooi u.a. über die Grenze nach Britisch-Betschuanaland.++++18.05.1915 Nach deutschen Angaben sind im ersten Vierteljahr des U-Boot-Krieges gegen die Handelsschiffahrt 111 Schiffe von deutschen Unterseebooten versenkt worden, davon 102 britische, sieben französische und zwei russische.++++18.05.1995 13 Monate nach ihrer Flucht nimmt die Polizei in Miami den deutschen Immobilienunternehmer Jürgen Schneider und seine Frau Claudia fest.

19.05.1910 Der Halleysche Komet passiert die Erde.++++19.05.1930 In Südafrika erhalten die Frauen der weißen Bevölkerungsschicht das Wahlrecht.++++19.05.1935 Thomas Edward Lawrence, in aller Welt bekannt als "Lawrence von Arabien", stirbt nach einem Verkehrsunfall in Großbritannien.

20.05.1900 In Paris werden die II. Olympischen Sommerspiele eröffnet.++++20.05.1900 Die Schweizer verwerfen bei einer allgemeinen Volksabstimmung das Gesetz über die Einführung der obligatorischen Unfall- und Krankenversicherung.++++20.05.1935 Die deutschen Behörden weisen M. Eduard Behrens, Berliner Korrespondent der Basler "National-Zeitung", aus dem Deutschen Reich aus. Dem Schweizer wird feindselige Berichterstattung über das NS-Regime vorgeworfen.

21.05.1900 Im Deutschen Reich tritt das Gesetz über die Patentanwälte in Kraft. - Im deutschen Reichspatentamt in Berlin werden 1900 zwei neue Anmeldeabteilungen eingerichtet.++++21.05.1905 Auf seinem Bundestag in Köln gibt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) seinen Beitritt zur Fédération Internationale de Football Association (FlFA) bekannt. Auch Österreich schließt sich der FlFA an.++++21.05.1975 Der Parthenon-Tempel auf der Akropolis in Athen wird gesperrt, um das antike Bauwerk vor weiteren Beschädigungen zu schützen.++++21.05.1990 Der erste in der DDR gefertigte VW-Polo läuft im Automobilwerk Zwickau vom Band.

22.05.1940 Das britische Parlament nimmt das Ermächtigungsgesetz (Notstandsgesetze außerordentliche Vollmachten der Regierung in Krisenzeiten) an.++++22.05.1975 Die italienische Automobilfirma Maserati wird liquidiert, nachdem sie im Vorjahr Verluste gemacht hat, die ihr Eigenkapital übersteigen.

irgendwie war am 22. nich viel los


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

06.06.2010 20:23
#12 RE: Ablage Newsticker antworten

01.06.1900 Wegen der Anschläge der christen- und fremdenfeindlichen chinesischen Geheimgesellschaft der Boxer werden europäische Bewaffnete als Patrouillen im Gesandtschaftsviertel von Peking eingesetzt.++++01.06.1940 Adolf Hitler ordnet in einem Erlass die Freilassung der niederländischen Kriegsgefangenen mit der Begründung an, das niederländische Volk sei dem deutschen in kultureller und sittlicher Hinsicht verwandt.++++01.06.1945 Im sowjetisch besetzten Teil Deutschlands beginnt die Aufstellung unbewaffneter lokaler Polizeikräfte.++++01.06.1945 Das Städtische Hauptamt für Arbeitseinsatz in Berlin verpflichtet alle Frauen im Alter zwischen 15 und 50 Jahren zur Trümmerbeseitigung.++++01.06.1980 US-Präsident Jimmy Carter erklärt in einem Fernsehinterview, dass die USA eine Initiative der Europäischen Gemeinschaft zur Wiederbelebung der ins Stocken geratenen israelisch-ägyptischen Verhandlungen über eine Palästinenserautonomie im UN-Sicherheitsrat mit einem Veto zu Fall bringen würden.++++01.06.1990 Von Cape Canaveral aus wird der deutsche Forschungssatellit "Rosat" mit einer Delta-II-Rakete ins All geschossen. "Rosat" ist der größte jemals in Westeuropa gebaute Satellit.

02.06.1900 Der französische Senat in Paris genehmigt eine Amnestievorlage über die Dreyfus-Affäre. Zahlreiche Prozesse müssen nun eingestellt werden.++++02.06.1900 Die niederländische Erste Kammer in Den Haag verwirft einen von der Zweiten Kammer beschlossenen Gesetzentwurf über die Arbeiterversicherung, weil nach ihrer Ansicht die Beteiligung der Arbeitgeber an den Versicherungsbeiträgen nicht zulässig ist.++++02.06.1970 Die USA und die Bundesrepublik Deutschland haben ihre bisherigen Hilfeleistungen an Somalia laut Mitteilung der somalischen Regierung unbefristet eingestellt. Während die USA den Handel Somalias mit Nordvietnam als Begründung angeführt haben, nimmt die Bundesrepublik Anstoß daran, dass Somalia diplomatische Beziehungen zur DDR aufgenommen hat.

03.06.1910 Der französische Forschungsreisende Jean-Baptiste Charcot trifft nach einer zweijährigen Westantarktisexpedition in Le Havre ein. Auf seiner Fahrt hat er u.a. die nach ihm benannte Charcotinsel vor der Küste der Antarktis entdeckt.++++03.06.1930 Ein Berliner Schwurgericht verurteilt sieben Mitglieder der NSDAP, die ein kommunistisches Lokal überfallen und einen Menschen getötet haben, zu Freiheitsstrafen von bis zu dreieinhalb Jahren. Sozialdemokratische und kommunistische Politiker protestieren gegen das Urteil, das sie für zu mild halten.++++03.06.1940 Nach einem Übereinkommen mit der britischen Regierung liefert die USA überzählige, technisch veraltete Waffen und Flugzeuge sowie Munition an die Westmächte.++++03.06.1950 Einem französischen Expeditionsteam gelingt die Erstbesteigung des über 8000 m hohen Annapurna in Nepal.++++03.06.1960 Nikita S. Chruschtschow unterbreitet den Westmächten auf einer Pressekonferenz in Moskau einen Abrüstungsplan. Der sowjetische Ministerpräsident richtet scharfe Angriffe gegen den Präsidenten der USA, Dwight D. Eisenhower, und bezeichnet ihn als "Leiter eines Kinderheims".

04.06.1930 Die sozialdemokratische Wochenzeitung "Vorwärts" veröffentlicht ein Schreiben des Reichswehrministeriums an den SPD-Reichstagsabgeordneten Franz Künstler, in dem jegliche Auskunft über eine illegale Zusammenarbeit zwischen Reichswehr und der sowjetischen Roten Armee verweigert wird. Die Reichswehr lässt in der Sowjetunion seit Jahren u.a. Soldaten ausbilden und neuartige Kampfmittel erproben, um die strengen Abrüstungsbestimmungen des Versailler Vertrages zu umgehen.++++04.06.1930 Der Nationalrat der neutralen Schweiz beschließt mit 117 zu 47 Stimmen die Erweiterung der schweizerischen Luftwaffe.++++04.06.1940 Die deutsche Kriegsmarine startet das Unternehmen "Juno", einen Vorstoß der Flotte, der die Evakuierung britischer Truppen in Norwegen vereiteln soll. Die Aktion wird am 8. Juni erfolglos abgebrochen.++++04.06.1950 Die gesamte erste Mannschaft des DDR-Fußballclubs Dresden-Friedrichstadt und ihr Vorsitzender Kurt Schulz fliehen nach Berlin (West).++++04.06.1980 Polizei und Bundesgrenzschutz räumen die "Republik Freies Wendland" ein Hüttendorf, das Atomkraftgegner auf dem Gelände der geplanten Atommülldeponie bei Gorleben errichtet haben.

05.06.1940 In den frühen Morgenstunden, um 5.35 Uhr, beginnt die "Schlacht um Frankreich". Deutsche Truppen durchbrechen die französische Linie südlich der Somme und an der unteren Aisne.++++05.06.1950 US-Präsident Harry S. Truman unterzeichnet ein Gesetz über die Gewährung von Auslandshilfe. Von den rund 3,1 Mrd. US-Dollar (13 Mrd. DM) sind 2,85 Mrd. (12 Mrd. DM) im Rahmen der Marshallplanhilfe zur Unterstützung Westeuropas gedacht.++++05.06.1950 Die Volksrepublik China und Nordvietnam schließen einen militärischen Beistandspakt.++++05.06.1980 Israelische Militäreinheiten greifen die Stadt Sidon im Südlibanon an; wie es heißt, dient die Maßnahme dazu, künftigen Guerilla-Angriffen vorzubeugen

06.06.1920 Erstmals seit Bestehen der Republik wird im Deutschen Reich der Reichstag gewählt (bisheriges Parlament: Weimarer Nationalversammlung). Dabei erzielen die extreme politische Linke und Rechte bedeutende Stimmengewinne, während die Regierungskoalition aus SPD, DDP und Zentrum beträchtliche Verluste hinnehmen muß.+++06.06.1930 In Springfield im US-Bundesstaat Massachusetts bieten Lebensmittelhändler erstmals Tiefkühlkost an. Die Idee des Geschäftsmannes Clarence Birdseye, Lebensmittel durch Gefrieren haltbar zu machen, setzt sich in den USA schnell durch.+++06.06.1940 Mit einer Verordnung über die Einführung des deutschen Strafrechts in den eingegliederten Ostgebieten (Westpolen) wird für Polen und Juden ein Sonderstrafrecht geschaffen, das für viele, zum Teil nichtige Vergehen die Todesstrafe vorsieht.+++06.06.1960 In der fränkischen Stadt Windsheim endet ein Pfingsttreffen von 1300 ehemaligen Mitgliedern der Waffen-SS. Trotz zahlreicher Beschwerden der Bevölkerung griff die Polizei nicht gegen das lautstarke Absingen von nationalsozialistischen Liedern durch die Teilnehmer ein, weil sie die Texte nicht in der Liste verbotener Lieder fand.+++06.06.1980 Durch einen technischen Defekt wird in den USA Atomalarm ausgelöst. Der Fehler wird allerdings innerhalb von drei Minuten entdeckt, so dass militärische Gegenreaktionen auf den vermeintlichen Angriff unterbleiben.

13.06.1900 Mitglieder der christen- und fremdenfeindlichen Geheimgesellschaft der Boxer zerstören in Peking Kapellen und Missionshäuser und ermorden mehrere chinesische Christen. Die Schutzwachen und Freiwilligen der europäischen Gesandtschaften eröffnen das Feuer auf die Gewalttäter.++++13.06.1945 Auf Anweisung der tschechoslowakischen Regierung werden die deutschen Schulen des Landes geschlossen.++++13.06.1950 Das Parlament der Südafrikanischen Union stimmt einem Gesetz zur Errichtung getrennter Siedlungsgebiete für die verschiedenen ethnischen Gruppen des Landes zu.++++13.06.1990 Der frühere Chef der Firma Imhausen im südbadischen Lahr, Jürgen Hippenstiehl-Imhausen, gibt beim Prozeß vor dem Landgericht Mannheim zu, am Bau der Chemiefabrik im libyschen Rabta beteiligt gewesen zu sein. In der Fabrik sollten die Giftgase Lost, Sarin und Soman produziert werden. Der Ex-Firmenchef wird am 27. Juni wegen Verstoßes gegen das Außenwirtschaftsgesetz und wegen Steuerhinterziehung zu fünf Jahren Haft verurteilt.

14.06.1900 Hawaii erhält den Status eines Territoriums der Vereinigten Staaten von Amerika.++++14.06.1940 Nachdem Paris am 13. Juni zur "offenen Stadt" erklärt worden ist, rücken deutsche Truppen in die französische Hauptstadt ein.++++14.06.1945 Zwischen dem US-amerikanischen Präsidenten Henry Spencer Truman und dem sowjetischen Staats- und Parteichef Josef W. Stalin findet ein Telegrammaustausch über die Modalitäten der Besetzung der von der Roten Armee eroberten ehemaligen Reichshauptstadt Berlin durch die westalliierten Truppen statt.++++14.06.1960 Die Bundesregierung in Bonn gibt bekannt, dass sie an die argentinische Regierung ein Auslieferungsersuchen für den früheren Chefarzt im Konzentrationslager Auschwitz, Josef Mengele, gestellt hat. Mengele, dem eine Beteiligung an der Ermordung von mehr als 200 000 Juden vorgeworfen wird, soll sich in Argentinien aufhalten.


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen