Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 212 mal aufgerufen
 Geschichte allgemein
Gaius Julius Caesar Offline



Beiträge: 290

31.07.2009 07:36
RE: hätte sich die Geschichte geändert? antworten

was wäre passiert wenn bestimmte Ereignisse anders verlaufen wären?

Ich fange mal an mit dem Stauffenberg-Attentat auf Hitler
Was wäre, wenn es geklappt hätte?

viele der Verschwörer wollten keinen Frieden im Osten - nur im Westen. Die Alliierten waren sich aber schon einig, keinen Separatfrieden mit Deutschland zu machen. Ich glaube aber schon, das die Verschwörer eingelenkt hätten und einer Kapitulation an allen Fronten zugestimmt hätten.
Der Krieg wäre früher zu Ende.Es hätte viele Tote weniger gegeben.
hätte die Teilung Deutschlands dadurch verhindert werden können?


"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Carolus Marxus Offline




Beiträge: 52

05.11.2009 11:55
#2 RE: hätte sich die Geschichte geändert? antworten



Das Attentat wäre viel, viel zu spät gekommen. Überhaupt erscheint mir das ganze Ereignis mehr als eine Art Alibi. Der Offiziersadel sah das Ende kommen und wollte sich vor Toresschluß noch schnell vom Führer distanzieren.

Dabei war die Reichswehr/Wehrmachtsführung keineswegs unschuldig am Aufstieg Hitlers, an dessen Vernichtungskriegen sogar absoluter Mittäter.

Was die westlichen Alliierten betrifft - es wäre weder in den USA noch GB politisch vermittelbar gewesen, daß man mit einem Staat Frieden schließt, der gerade mal 6 Millionen Juden umgebracht hat, von den Millionen Russen und Polen gar nicht zu reden. Diese Dinge waren ja mit "Krieg" keineswegs entschuldbar, sondern die unvorstellbar grausamen Folgen eines fanatisch-religiösen Rassen- und Größenwahns.

Natürlich wäre ein erfolgreiches Attentat dennoch besser gewesen. Eine Kapitulation August 44 hätte Millionen Menschenleben gerettet.

Ob die Teilung Deutschlands verhindert worden wäre?

Proletarier aller Länder vereinigt euch!

Centurio Classicus Offline




Beiträge: 6.850

05.11.2009 22:15
#3 RE: hätte sich die Geschichte geändert? antworten

ja, stimm ich dir zu
ABER, wie man nach Kriegsende gesehen hat, war für die Westmächte der neue Feind die Sowjetunion
also wäre durch ein gelungenes Attentat und einem Separatfrieden mit den Westmächten theoretisch die Teilung Deutschlands verhindert worden
Die frage ist nur - wie Stalin darauf reagiert hätte

"Libenter homines id, quod volunt, credunt."
Die Menschen glauben gerne das, was sie wollen.

Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.
(Ingeborg Bachmann)

Owain Gwynedd Offline




Beiträge: 58

24.11.2009 00:40
#4 RE: hätte sich die Geschichte geändert? antworten

Die Alliierten wollten nicht. Jeder Versuch ist bei denen versickert. Ob ein geglücktes Attentat etwas geändert hätte, wage ich zu bezweifeln.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen